Home Leistungen Security Datendiebstahl

Datendiebstahl

Kundendaten, Geschäftskontakte, Firmengeheimnisse – gehütet werden sie von Servern mit starken Zugriffsbeschränkungen. Was ist aber, wenn sie zum Bestandteil einer Präsentation innerhalb einer Firma werden, die im Besprechungsraum gezeigt wird? Damit der Mitarbeiter dort Zugriff darauf hat, kopiert er sie in ein ungeschütztes Verzeichnis auf dem Server. Nach der Besprechung gerät sie in Vergessenheit und unbefugter Zugriff ist möglich.
Manch ein emsiger Mitarbeiter, der seinen Chef beeindrucken will, hat mit besten Absichten sensible Daten auf einem USB- Stick oder einer CD mit nach Hause genommen, um seine Arbeit zu beschleunigen. Auch wenn er es gut gemeint hat, hätte er es nicht gedurft.
Insbesondere Kundenkontakte sind für manche Mitarbeiter bei ihrer Arbeit unverzichtbar. Wechseln sie die Firma, wissen sie häufig nicht, dass sie auf den erarbeiteten Kundenstamm keinen Anspruch haben. Nicht selten wechselt ein Arbeitnehmer den Arbeitgeber, und gleichzeitig wechseln die von ihm betreuten Kunden mit.
Um so eine Situation zu vermeiden, ist es unbedingt erforderlich, den Zugriff auf USB- Sticks, USB- Festplatte, CD/DVD- Brenner und auf Diskettenlaufwerke zu beschränken.
Besonders kritisch ist diese Verlustmöglichkeit von Daten, weil der Unternehmer die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen gewährleisten muss.